Betreuungsgruppe

Eine Gruppe engagiert­er Mitar­bei­t­erin­nen und Mitar­beit­er hat sich zur Auf­gabe gemacht, Men­schen in uner­warteten Not­si­t­u­a­tio­nen ehre­namtlich, das heißt kosten­frei zu unter­stützen.

Unsere Besuchs- und Begleit­di­en­ste ermöglichen die fort­ge­set­zte Teil­habe am Leben in der Gesellschaft und wirken so der Vere­in­samung ent­ge­gen.

Wie kön­nen wir helfen?

Welche Ange­bote kön­nen wir Ihnen machen:

— Sie brauchen Hil­fe beim Einkaufen

— Sie benöti­gen Medika­mente aus der Apotheke,

weil Sie momen­tan nicht mobil sind

— Sie hät­ten gerne etwas vorge­le­sen, weil die Augen schlecht sind

— Sie wün­schen Begleitung beim Spazierenge­hen, beim Gang zum Arzt, zur Behörde …..

Wir erset­zen wed­er pro­fes­sionelle Pflege­di­en­ste, noch geset­zlich bestellte Betreuer

Ken­nen Sie jeman­den, der Hil­fe benötigt oder möcht­en Sie sich bei uns engagieren, rufen Sie uns an.

Grup­pen­sprecherin: Ingrid Meck­len­burg Tele­fon: 02641/6608